Versicherungen-Angebot.de - Logo
 
Start
Familienabsicherung
private Zusatzversicherungen
PKV sinnvoll?
PKV Tarifrechner
Impressum

Private Pflegeversicherung abschließen

Steigenden Pflegekosten jetzt privat vorbeugen

Die Kosten für die Pflege steigen seit Jahren kontinuierlich an und es ist keine Besserung in Sicht. Gleichzeitig stagnieren die Renten in Deutschland. Wer im Rentenalter nicht verarmen will, hat die Möglichkeit, die Kosten für einen möglichen Pflegeauwand ergänzend privat abzusichern, da die gestzliche Pflegeabsicherung kaum ausreichen wird.

Die Kosten für den Aufenthalt in einem Pflegeheim belaufen sich schnell mal auf 3000 bis 4000 Euro, wovon nur rund 1500 (in schweren Fällen bis ca. 1700 Euro) Euro von der gesetzlichen Versicherung gedeckelt sind. Das heißt, oftmals müssen die nächsten Verwandten (sprich: Kinder) die restlichen Beträge einspringen, was ganz schnell sehr teuer werden kann. Sind keine liquiden Kinder vorhanden, so wird man sehr schnell zum Sozialfall. Um dem vorzubeugen und die eigene Verwandschaft zu entlasten, ist der Abschluss einer privaten Pflegeversicherung sinnvoll.

Pflegeversicherungen vergleichen:

Zusatzinformation: Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet die selben Leistungen für eine stationäre sowie auch für die häusliche Pflege. Die stationäre Betreuuung in einem Pflegeheim ist aber um ein Vielfaches teurer. Diese Finanzierungslücke kann mittels einer privaten Pflegeversicherung sinnvoll geschlossen werden. Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Arten für eine solche private Absicherung:

1. Die Pflegetagegeldversicherung für eine privat organisierte Pflege
2. Eine Pflegeversicherungspolice für eine professionell organisierte Pflege

Nach oben | Home | Empfehlungen | Datenschutz
Copyright © 2006 by Versicherungen-Angebote.de